Monthly Archives: November 2014

Bericht: Kiel – MSV (1:0)

Unnötige Pleite im hohen Norden

Am 18.Spieltag führte uns der Kalender an die Küste und bereitete uns eine schöne Tour nach Kiel. Um den Geldbeutel weiter zu entlasten und weil Zug fahren zwischendurch einfach Bock macht, entschieden wir uns im Vorfeld dazu per WET anzureisen. Hierzu riefen wir nur gruppenintern aus. Knapp 60 Zugfahrer konnten trotz mehrfacher Umstiege völlig ohne polizeiliche Begleitung die achtstündige Hinfahrt auf sich nehmen. Wenn das mal immer so entspannt ablaufen würde!(mehr …)

Bericht: TV Jahn Hiesfeld – MSV (0:7)

Niederrheinpokal-Viertelfinale

An diesem Wochenende stand für den MSV die Agenda „Hiesfeld auswärts“ im diesjährigen Niederrheinpokal an. So beschlossen wir als PGDU und Freundeskreis per Straßenbahn in die nördliche Nachbarstadt zu fahren. Am intern ausgerufenen Treff fanden sich etwa 50 Aktivisten ein. Die Fahrt ohne lästige Bullerei verlief tiefenentspannt.
(mehr …)

Bericht: MSV – Erfurt (2:0)

MSV beendet Tor- und Siegflaute

Der 17. Spieltag stand bei uns ganz im Zeichen des Anti-RedBull-Aktionsspieltags. Wie auch in allen anderen Stadien, in denen sich die Fankurven im Aktionsbündnis gegen RB engagieren, sollte sowohl ein optisches, als auch akustisches Zeichen gegen den Brausehersteller gesetzt werden. Die Mannschaft wurde im Vorfeld darüber informiert, dass sich der Protest nicht gegen sie richtete. So zeigte die Nordkurve mit passendem Banner zum Einlaufen der Mannschaften RB die rote Karte. Auch wenn das Bild etwas kompakter hätte aussehen können, ist das Zeichen sicherlich angekommen. Anschließend wurde in den ersten zwei Minuten des Spiels, erneut mit dazu passendem Banner im Unterrang, lautstark gepfiffen. Die Gäste, welche ebenfalls in Absprache mit uns an der Aktion teilnahmen, zogen diese leider nicht bis zum Schluss durch und nutzten die Aufmerksamkeit des Protests dafür aus, uns mittels eines Spruchbands zu provozieren. Die Antwort darauf wurde unsererseits spontan in der Halbzeitpause angefertigt und am Zaun gezeigt.(mehr …)