Bericht: MSV Duisburg vs. SC Paderborn 07 (2:0)

Krönender Wochenabschluss

Zuschauer: 13161 (ca. 1000 Gäste)

Gerade einmal drei Tage nach dem packenden Pokalspiel hieß es gegen den starken Aufsteiger aus Paderborn endlich die ersten Punkte an der Wedau zu behalten. In einem abwechslungsreichen Spiel konnten unsere Jungs mit einem sehenswerten Schuss unter die Latte in der ersten Halbzeit durch Souza in Führung gehen. Nach nicht einmal einer Minute auf dem Platz traf Borys Tashchy im zweiten Durchgang mit einem Volleyschuss vom Strafraumeck über den Gästetorwart zur Vorentscheidung. Die Gäste kamen auch zu einigen gefährlichen Abschlussmöglichkeiten, doch unsere Abwehr um Torwart Mesenhöler hielt bis zum Schluss dicht und den ersten Heimsieg der Saison fest. Am kommenden Freitag gilt es in Sandhausen den positiven Trend weiter zu tragen und den direkten Konkurrenten im Tabellenkeller zu schlagen.

Heimkurve: Der Stimmungsblock fand gut ins Spiel rein und konnte im Laufe des ersten Abschnitts in Sachen Klatscheinlagen und Lautstärke eine solide Leistung abrufen. Ab und zu konnte auch der Oberrang und der Rest des Stadions in die Gesänge mit einbezogen werden. Nach der Pause knüpfte man leider nicht so gut an die erste Hälfte an, sodass es zwischenzeitlich etwas ruhiger im Wedaustadion wurde. Gegen Ende der Partie nahm sich die Nordkurve aber nochmal ein Herz und unterstützte die Mannschaft bis zum feststehenden Heimsieg aus voller Kehle. 

Gästeblock: Die 1000 angereisten Gäste aus Ostwestfalen zeigten vor Spielbeginn eine Choreo bestehend aus einem Mottoschal und passendem Spruchband. Im Laufe des Spiels konnten sich die Gäste ab und zu bei uns akustisch bemerkbar machen und durch die mitgebrachten Schals nochmals ein geschlossenes Bild abgeben.